Naturheilpraxis Blania
Return to the frontpage of Dynamic Drive.
Original, practical CSS codes and examples such as CSS menus for your site.
 
Schröpfen / Schröpfkopfmassage
 
 
Die Verwendung von Schröpfköpfen ist sehr alt, älter als Aderlass und Blutegelbehandlung. Heute, nachdem man die Reflexzonen, d.h. die Verwandtschaft gewisser Hautstellen mit inneren Organen genau kennt, ist das Schröpfen auf ein wissenschaftliches Fundament gestellt und zur wirklichen Kunst geworden.
 
 
Schröpfen 
 
Es wird zwischen blutigem und unblutigem Schröpfen unterschieden.

 

Die trockene bzw. unblutige Schröpfung
fügt hinzu:

 

Die blutige Schröpfung nimmt hinweg:

Blut
Wärme
Kraft

schröpfen
Überschuss
Hitze
Entzündungen
Stauungen

 

In meiner Praxis führe ich nur unblutiges Schröpfen durch.
 
 
 
Indikationen sind u.a.:
  • Rückenprobleme
  • Nackenhartspann
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Kopfschmerzen
  • Ischialgie
  • Beinschmerzen            
  • Knieleiden
  • Hexenschuss
  • niedriger Blutdruck

 

Schröpfkopfmassagen
 

Die Schröpfkopfmassage ist eine andere Form des unblutigen Schröpfens. Hierbei wird zuerst die betroffene Körperregion mit durchblutungsfördernden Mitteln eingerieben, anschließend werden die Schröpfgefäße über den ausgewählten Bereich gezogen.
 
 
Die Schröpfkopfmassage wirkt wunderbar bei Verspannungen der Muskulatur, häufig vorkommend an Nacken- oder Schultermuskulatur, aber auch im übrigen Rückenbereich. Darüber hinaus wird durch die Schröpfkopfmassage der Lymphfluss angeregt und so eine Ausleitungstherapie sinnvoll unterstützt.
 
Die Schröpfkopfmassage ist schmerzlos und wird vom Patienten als angenehm empfunden und kann auch als Vorbereitung für die sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn durchgeführt werden.

 

Powered By Website Baker