Naturheilpraxis Blania
Return to the frontpage of Dynamic Drive.
Vorträge im Internationalen Therapeutenzentrum in Dahl.
Original, practical CSS codes and examples such as CSS menus for your site.

Informatives

Ein starkes Immunsystem ist der beste Schutz vor Infektionen!

Informatives

Immunsystem und Stoffwechsel sind Basis der Gesundheit
Bakterien, Viren, Pilze und Schadstoffe attackieren täglich unseren Körper. Doch Dank unseres Immunsystems haben die Eindringlinge in den meisten Fällen keine Chance. Die körpereigenen Abwehrzellen eines gesunden Menschen sind in der Lage, es mit den unterschiedlichsten Angreifern aufzunehmen. Krankheitserreger und entstehende Krebszellen können sie vernichten, allergieproduzierende Stoffe und Umweltgifte neutralisieren.

Das Immunsystem liegt nicht an einem bestimmten Ort im Körper es wird von verschiedenen Organen und Zellen gebildet: Knochenmark, Lymphknoten, Darm, Antikörper, Drüse, Milz, Haut und Schleimhäute, Abwehrzellen. Diese bilden ein weit verzweigtes Netz, das mit einer bewundernswerten Organisation dafür sorgt, dass wir gesund bleiben.

Unser Immunsystem ist ein komplexes System und reagiert deshalb auf Störungen auch äußerst empfindlich. Wenn wir es in seiner Leistung unterstützen wollen, müssen wir wissen, welche Einflüsse es positiv und negativ beeinflussen. Dabei spielt der körperliche Stoffwechsel eine bedeutende Rolle!

 

Warum so viele Infektionen im Winter?

In der kalten Jahreszeit sind die Schleimhäute durch die trockene Heizungsluft weniger gut durchblutet. Geschlossene Räume bieten eine höhere Konzentration an Erregern. Deshalb ist es sehr wichtig, auch im Winter so oft wie möglich, natürlich warm angezogen, an die frische Luft zu gehen. Des Weiteren sollten Wohnräume nicht überheizt werden. Zusätzlich sind an den Heizkörpern Luftbefeuchter anzubringen und auch die tägliche Trinkzufuhr von ca. 1,5 -2 Liter Wasser sollte eingehalten werden. So können Sie sich effektiv vor Infektionen im Winter schützen.

So stärken Sie Ihr Immunsystem vorbeugend und steigern Ihre Abwehrkräfte!

  1. Vitalstoffreiche Ernährung
  2. Bewegung
  3. Temperaturreize, Abhärtung
  4. Stressreduktion / Stressausgleich
  5. Vermeiden von Giftstoffen
  6. Stoffwechselstärkung, Ausleitung von Säuren und Stoffwechselschlacken
  7. Darmsanierung
  8. Vitamine, Spurenelemente und immunsystemstärkende Mittel
  9. Schüßler-Salze zur Stärkung der Abwehrkräfte
  10. Ätherische Öle
  11. Eigenbluttherapie

 

Sollten Sie persönliche Beratung wünschen, so können Sie gerne einen Termin mit mir vereinbaren. MFG  Regina Blania


Ihre Regina Blania

Zuletzt geändert am: Nov 18 2018 um 7:44 PM

Zurück
Mitglied im

BDH